free website builder

© Copyright 2019 Johann Maier         Impressum  I  Datenschutz




SCHARFES AUGE, RICHTIGER RIECHER 
MIT BEIDEM SCHREIBT JOHANN MAIER (ERFOLGS-)GESCHICHTE

Genaues Hinsehen und ein treffsicheres Gespür. Seit jeher ist beides der Schlüssel zu unserem Erfolg bei Johann Maier. Bereits im Jahr 1920 sah unser Gründer zweierlei: Dass die aufkommenden Schreibmaschinen die Arbeit in den Büros erleichterten. Und dass sie für ihn das Sprungbrett zum Erfolg werden sollten. So entwickelte er spezielle, hochpräzise Zangen. Sie ermöglichten eine wesentliche Vereinfachung. Und zwar den komplizierten, manuellen Rückbiegeprozess der Typen. Seither ging es bei uns kontinuierlich bergauf. Mit Erfindergeist – trotz Inflation und Krieg. Und einer gehörigen Portion schwäbischer Schaffenskraft.
 
Ab 1945 stand Johann Maier sein Sohn Albert zur Seite. 1959 wurde er Alleininhaber. Geschäftstüchtigkeit und den Riecher für das richtige Produkt zur richtigen Zeit hatte er von seinem Vater mitbekommen. Albert Maier erkannte frühzeitig den steigenden Bedarf an Präzisionsteilen für Hightech-Anwendungen. Erste Stufe auf der Erfolgstreppe war Ariane. 1979 erhielten wir etwas ganz Besonderes. Die Qualifikation und Zulassung von Dornier und Erno – später DASA und heute Airbus Defence and Space – für die Lieferung von luftfahrtspezifizierten Titanschrauben. Und wir wurden zu einem Begriff in der Automobil-, Flugzeug- und Raumfahrtindustrie. Für alle Unternehmen, die einen kompetenten Lieferanten für anspruchsvolle, hochfunktionale Werkstücke suchten. Folgerichtig manifestierte sich in der Präzisionsteilebranche unser immer noch gültiges Image: „Wenn etwas unmöglich scheint, dann braucht man Johann Maier.“
 
In dieser Tradition führt heute die vierte Generation der Familie Maier unser Unternehmen. Mit dem Erfolg der Expansion. Deshalb haben wir im Jahr 2006 einen neuen Standort in Stuttgart, ganz in der Nähe des ursprünglichen, eröffnet und konnten unsere Fertigungsmöglichkeiten 2018 abermals in einer zweiten Halle, nahe des Hauptstandortes, erweitern. Dort produzieren und prüfen unsere 125 Mitarbeiter hochpräzise Bauteile aus höchstfesten Werkstoffen für internationale Kunden. Zu ihnen zählen mittlerweile auch renommierte Namen aus weiteren Branchen. Etwa dem internationalen Motorsport oder der Erdölexploration. Mit geschärftem Blick und dem feinem Spürsinn für Kundenwünsche schreiben wir unsere Erfolgsgeschichte fort. Seien Sie gespannt.
Mobirise

Johann Maier
Firmengründer

Mobirise

Albert Maier

Mobirise

Dr. Oliver Lang
Geschäftsführer

Mobirise

Florian Maier
Geschäftsführer